Gast-Erlebnisse & Service

Glamping: So pimpst du deinen Campingplatz, erreichst eine neue Zielgruppe und generierst mehr Umsatz

CB
Verfasst von Firmenweb Contentbase
Lesedauer: 6 Minuten
Luxuriöses Zelt in Mitten der Natur
© starpik / istockphoto.com
Inhaltsverzeichnis
Kann dein Campingplatz mehr als nur Zelten? Glamping liegt voll im Trend und bietet nicht nur Urlaubern angenehme Vorteile. Auch du profitierst davon, indem du mit einer zahlungskräftigen Zielgruppe deine Umsätze steigerst. Wir zeigen dir, wie du deine neuen potenziellen Gäste am besten erreichst und Erlebnisse schaffst, die zu unvergesslichen luxuriösen Momenten werden – mitten in der Natur.
Disclaimer: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du einen davon anklickst, erhalten wir eine kleine Provision, dich kostet es nichts. Danke.

Was ist Glamping und für wen kommt es infrage?

Glamping – eine Kombination aus Glamour und Camping bietet deinen Gästen das Beste aus beiden Welten: der Komfort eines Hotels inmitten der Natur liegt voll im Trend. Anders als beim traditionellen Camping, bei dem die Urlauber auf Bequemlichkeiten weitestgehend verzichten und eher minimalistisch ausgestattet sind, geht es beim Glamping um das genaue Gegenteil. Eine hochwertige Ausstattung mit Betten, Möbeln und allen anderen Annehmlichkeiten, die es beim Campen in der Natur normalerweise nicht gibt. Glamping-Liebhaber wissen um die Einzigartigkeit dieses Erlebnisse und sind bereit, für Komfort und Stil entsprechend zu zahlen.  Wenn du deinen Campingplatz pimpen möchtest, findest du hier einige Anhaltspunkte.

Diese Zeltarten und Unterkunftsmöglichkeiten gibt es

Pimpe deinen Campingplatz mit diesen Zeltarten und schaffe für deine neue Zielgruppe luxuriöse Übernachtungsmöglichkeiten in der Natur.

  • Safari-Zelte: Dank ihrer Geräumigkeit bieten sie jede Menge Platz für Luxus. Ausgestattet mit einem Holzfußboden, finden Betten und eine stilvolle Einrichtung ausreichend Platz. 
  • Jurten: Diese runden, stabilen Zelte kommen ursprünglich aus der Mongolei und bieten deinen Gästen ein einzigartiges und gemütliches Ambiente.  Sie sind gut isoliert, zumeist mit einem Holzofen, Teppichen und Möbeln ausgestattet – die ideale Möglichkeit für Winter-Glamping.
  • Tipis: Ursprünglich von den nordamerikanischen Ureinwohnern genutzt, bieten diese Zelte deinen Gästen  eine echte authentische, kulturelle Glamping-Erfahrung. Sie sind hoch, luftig und eigenen sich perfekt für ein komfortable und stilvolle Einrichtung.
  • Luxury Pods: Die festen Strukturen bieten deinen Gästen das Beste aus Camping und Hotelkomfort. Sie sind wetterfest, gut isoliert und können mit einem eigenen Bad, Küche und einer Einrichtung voller Annehmlichkeiten ausgestattet werden. Luxury Pods sind eine bequeme Glamping-Option, die deinen Gästen ein Gefühl von Zuhause inmitten der Natur gibt.

Idealerweise vereinst du auf deinem Campingplatz mehrere Glamping-Optionen, sodass für jeden Geschmack das richtige dabei ist.

6 Dinge, die für Glamping-Gäste wichtig sind

  1. Betten: Eine bequeme Schlafmöglichkeit ist das Herzstück jeder Glamping-Erfahrung. Im Gegensatz zum herkömmlichen Camping mit Luftmatratze und Co. ermöglicht eine Matratze mit Bettwäsche und Kissen einen erholsamen Schlaf.
  2. Möbel: Eine stilvolle und funktionale Einrichtung ist entscheidend für ausreichend Komfort. Gut platziert sorgen Tische, Stühle, Schränke und vielleicht sogar ein Sofa für ein wohnliche Atmosphäre.
  3. Dekoration: Sorgen mit Teppichen, Vorhängen, Kissen und einer stimmungsvollen Beleuchtung für den letzten Schliff. Deine Gäste werden sich im entspannten Ambiente pudelwohl fühlen und gern an ihren Aufenthalt auf deinem Campingplatz zurückdenken.
  4. Hot Tub: Ein heißer Whirlpool vorm Luxury Pod bringt das Glamping-Erlebnis auf die nächste Stufe. Gerade bei Paaren sind diese luxuriösen Elemente beliebt und sorgen für unvergessliche Momente im Freien.
  5. Heizung und Kühlung: Ein kleiner Holzofen hält deine Glamping-Gäste auch in den Wintermonaten warm und sorgt für Momente zum Wohlfühlen. Mit einer Klimaanlage sorgst du im Sommer für Abkühlung.
  6. Küchenbereich: Mit einem kleinen Kühlschrank, einer Kochplatte, Geschirr und Besteck ermöglichst du deinen Gästen, dass sie ihre Lieblingsspeisen auch auf Reisen zubereiten können – nur wenig ist angenehmer als der Luxus des Gewohnten.

Mit diesen Tools und Materialen schaffst du ein luxuriöses Glamping-Erlebnis

Ein gepflegter Zustand deiner  Glamping-Anlage ist wichtig. Nur so sorgst du für Wohlfühl-Ambiente – worauf du dabei achten solltest, erfährst du in diesem Abschnitt.

  • Holz: Der Baustoff ist beliebt, wenn es um Glamping geht. Kein Wunder, schließlich sorgt das Material für eine natürliche Ästhetik. Mit regelmäßigen Lasuren behält es lange seinen rustikalen und warmen Look.
  • Canvas: Die hochwertigen, dicken Stoffe eignen sich perfekt für Zeltwände und Dächer. Das Material ist wasserabweisend und sehr robust. Gleichzeitig beschert es deinem Campingplatz eine angenehme und natürliche Optik.
  • Isolation: Insbesondere bei deinen Luxury Pods solltest du auf eine gute Isolierung achten. Sie trägt wesentlich zum Komfort bei und sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima.

Zudem sollte ein Grundausstattung mit den wichtigsten  Werkzeugen und Tools auf deinem Campingplatz nicht fehlen. So hast du die Möglichkeit, kleinere Reparaturarbeiten selbst vorzunehmen. Mit Holzschutzmittel, Imprägnierung für Canvas und Rostschutz für Metallteile  verlängerst du die Lebenszeit und Schönheit deines glamourösen Campingplatzes.

Tipp aus der Redaktion: Lichterketten

Greife am besten auf solarbetriebene Modelle zurück – so gestaltest du die Umgebung deiner Glamping-Einheiten umweltbewusst. Die naturfreundliche Beleuchtung sorgt nicht nur für eine tolle Atmosphäre, sondern hilft dir auch Energie zu sparen und bieten deinen Gästen nachhaltige Beleuchtung in den Abendstunden. Dank der simplen Installation und dem geringen Wartungsaufwand kannst du rum um Eingängen, Wegen und Terrasse für magische Lichtstimmung sorgen. Das Beste: Du bist nicht auf Steckdosen angewiesen. So verbindest du Komfort und Nachhaltigkeit.

FAQ – Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Glamping

Was sollte ich bei der Standortwahl für meine Glamping-Einheiten beachten?

Achte auf eine naturnahe Umgebung, die jedoch gleichzeitig gut erreichbar ist. Wichtig bei der Wahl des Standortes sind weiterhin die Aussicht und die Nähe zu Freizeitaktivitäten. Idealerweise gibt es auf deinem Glamping-Platz Wellness-Möglichkeiten, die die Attraktivität deines Platzes erhöhen.

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind wichtig?

Zu den wichtigsten Vorkehrungen beim pimpen deines Campingplatzes gehören stabile Konstruktionen, feuerfeste Materialien und ausreichende Abstände zwischen den Glamping-Einheiten. Nur so kannst du unter anderem den Brandschutz gewährleisten. Weiterhin sollten Notfallausrüstungen mit Feuerlöschern und Erste-Hilfe-Sets vorhanden.  Informiere deine Gäste zudem über Fluchtwege und Sicherheitsvorschriften.

Wie kann ich meine Glamping-Angebote nachhaltig gestalten?

Mit der Verwendung von umweltfreundlichen Materialien und der Nutzung erneuerbarere Energien sorgst du für ein naturbewusstes Glamping-Erlebnis. Vermeide zusätzlich Plastik und setze auf wiederverwertbare oder biologisch abbaubare Produkte. Auch der Verkauf von regionalem Obst oder Gemüse trägt zur Nachhaltigkeit bei. Gleichzeitig bereitest du deinen Gäste auf diese Weise ein Freude.

In welchem Abstand sollten Glamping-Einheiten gewartet werden?

Eine regelmäßig, saisonale Warte solltest du anstreben. Nur so kannst du dich vergewissern, dass deine Gäste Luxus und Komfort bei die vorfinden, den sie erwarten.  Daher ist eine gründliche Inspektion deines Glamping-Platzes vor jeder Saison zu empfehlen, um ein hohes Qualitätsniveau zu garantieren.

Mit welchen zusätzlichen Annehmlichkeiten kann ich meinen Glamping-Gästen eine Freude bereiten?

Outdoor-Küchen, Grillplätze und Gemeinschaftsfeuerstellen können das Glamping-Erlebnis positiv beeinflussen. Aber auch geführter Wanderungen, Yogastunden oder Kochkurse sorgen bei deinen Gästen für eine unvergessliche Zeit.

Jetzt Sponsored Post buchen!

Erreiche deine Zielgruppe und präsentiere deine Projekte, Produkte oder deine ganze Firma in einem Artikel.